Willkommen bei den Geistesblüten

Der Traum wartet heimlich auf das Erwachen.

Walter Benjamin, Das Passagen-Werk



Die neue Ausgabe der Geistesblüten ist da! Ein großer Dank an unsere Gestalterinnen Ina Munzinger und Katrin Schmitt-Tegge von sans serif.
Mit exklusiven Interviews mit Delphine de Vigan, Alexa Hennig von Lange,
Katharina Adler, Michael Ondaatje, Gabriel Tallent, Lukas Rietzschel, mit dem
Fotografen der neuen Schaubühnen-Kampagne Christian Jankowski oder mit
der Kokoschka-Schülerin und Stilikone Beatrix Ost, die die Kulturjournalistin
Claudia Steinberg in New York für uns besucht hat.

Schon zum 11. Mal illustrierte der renommierte Künstler Olaf Hajek unser Cover.
Diesmal nach einem sehr persönlichen Motiv, von dem er in der neuen Ausgabe erzählt.

Träume, die es einmal gegeben hat, hören nicht auf zu existieren.
Realität kann aufhören zu existieren, kann durch eine neue Realität
ausgelöscht werden.  
Aber Träume kann man nicht auslöschen, sie existieren in einer anderen Zeit.

Heiner Müller
  

Hier kommen Sie direkt in unseren ONLINESHOP

Deutsch- und fremdsprachige Bücher, signierte Titel, E-Books, Musik, Filme, Nonbooks und Spiele können Sie hier direkt nach Hause oder zur Abholung in die Buchhandlung der Geistesblüten bestellen, E-Books bequem gleich auf ihren Reader. Auch die Eintrittskarten zu unseren Veranstaltungen sind online bestellbar. Bezahlte Tickets werden nicht versandt, Sie erhalten sie an der Abendkasse. Reservierungen sind leider nicht möglich. 


Willkommen im eigenen Raum des Magazins für Literatur und Kultur.

Christian Dunker und Marc Iven begrüßen Sie seit Juli 2018
am Walter-Benjamin-Platz 2, zwischen Wieland- und Leibnizstraße in
unmittelbarer Nähe des Kurfürstendamms.

Tagsüber Ausstellungsraum und kuratierte Buchhandlung, abends lebendiger Veranstaltungsort und mit dem Salon Agora Benjamin kultureller Hotspot
im legendären Berliner Westen.

Ein Ortswechsel? Nicht ganz. Aber ein konzentrierterer und ruhigerer Ort
für die Lesungen und Gespräche der Geistesblüten.
Die aktuelle Ausgabe erhalten Sie wie gewohnt auch bei unseren Kooperationspartnern.

Wer war Walter Benjamin?
Es ist wohl kein Zufall, dass die Geistesblüten einen Ort gefunden haben,
der seinen Namen trägt. Benjamins Philosophie des Interdisziplinären,
des Versuchs des Verbindens scheinbarer Widersprüche passt zu uns.
Seine Gedanken- und Wissensräume waren weit offen, umso tragischer war deren Einengung während des Nationalsozialismus für ihn.
Dem großen Denker „Zwischen den Stühlen“ widmen wir unseren Salon
Agora Benjamin, besondere Abendveranstaltungen am neuen Ort.
Denken und Fühlen in Freiheit, das ist ein hohes und schützenswertes Gut.


Die Geistesblüten sind eine durch die Bundesrepublik Deutschland
geschützte Marke.


 

 




"Hatte ich sie öffentlich begriffen? Eigentlich nie, vielleicht war es auch gut so."

Romy Schneider ohne Mythos titelte der Beitrag von Christiane Höllger für die Frühjahrsausgabe 2018 der Geistesblüten.

Romy Schneider wäre am 23. September 80 Jahre alt geworden und bleibt mit ihren Filmen, ihrer Hingabe und Leidenschaft in Erinnerung.
Zum Geburtstag würdigt Christiane Höllger ihre beste Freundin in der Frankfurter Allgemeinen mit literarischen Auszügen
eines europäischen Filmprojekts:


Aktuell:

Mut in Zeiten von Amazon
Inforadio - quergelesen

Ein literarischer Delikatessenladen
BuchMarkt

facebook

Instagram

Christian Dunker, Jurymitglied Deutscher Buchpreis 2017