Thomas Ostermeier und Édouard Louis bei der Deutschlandpremiere von "Wer hat meinen Vater umgebracht" am 3. Februar 2019 (Foto: Friederike Schilbach)